1. Home
  2. Search

Posted on 30th Nov, 2017 in Stuff

TestCafe ist ein wirklich kleines praktisches Framework um End-To-End Tests von Webseiten durchzuführen.

Tests werden in JavaScript erstellt und können direkt über die Kommandozeile aufgerufen werden, oder in einem Script automatisiert ausgeführt werden. Der Ablauf ist im Prinzip ähnlich wie dem bei Selenium (siehe vorigen Blog Beitrag). Man definiert einfach die Elemente die ausgefüllt werden sollen bzw. angeklickt werden sollen und diese werden nach der Reihe abgearbeitet. Das geniale dabei: Beim Aufruf des Skripts gibt man den zu verwendenden Browser an. Will man Google Chrome verwenden, gibt man einfach chrome beim Aufruf mit.

Allerdings sollte man das Browser Fenster nicht minimieren oder in den Hintergrund stellen, da es dann eher zu Fehlern kommen kann. Bei einem automatisierten Aufruf mit Selenium hat man diese Probleme nicht und kann das Script problemlos im Hintergrund einfach laufen lassen. TestCafe hebt sich jedoch in einem Punkt ab: Logs. In TestCafe gibt es Logs wenn Fehler aufgetreten sind, diese kann man wiederum z.B. auch automatisiert auswerten, weiterverarbeiten, in Datenbanken speichern oder eine automatisierte Fehlerbehebung starten.

Das Potential von TestCafe ist wirklich enorm. Es gibt auch noch viele weitere spannende Funktionen zum entdecken. Vielleicht kommt in einem späteren Beitrag einmal ein kleines Codebeispiel heir im Blog. Ich denke eher nicht, dass es zu einem Beitrag auf Hack4Life auch kommen wird - aber wer weiß, was die Zeit mit sich bringt ;)

Hier könnt ihr euch TestCafe einmal ansehen: https://devexpress.github.io/testcafe/ Die Installation erfolgt übrigens einfach mit dem Befehl: npm install -g testcafe. Achtung: node.js ist natürlich Voraussetzung. ;)

Sollte irgendjemand hier diesen Blog überhaupt lesen und eine Frage haben, stellt einfach ein Kommentar. Vermutlich kenne ich mich zum Zeitpunkt des Kommentars schon etwas mit TestCafe aus. ;)

Discussion